Schule des Sehens | für Fotografen

Ein besonders wichtiger Fotokurs für Fotografen

Mein Lehrer war ein Maler

Kursbeschreibung

Ein Auge für etwas haben. Richtig hinschauen lernen. Die Bedeutung von Farben und Formen kennen lernen. Der richtige Bildaufbau. Die Bildkomposition. Perspektive und Schärfentiefe als Werkzeug.

 

Was mich oft wundert? Mich wundert oft, wieviel Geld Fotografen in ihre Ausrüstung stecken. Mich wundert oft wie viel technisches Wissen vorhanden ist. Mich wundert, warum trotzdem so viele Fotografen mit den eigenen Fotos nicht zufrieden sind.

 

Ich behaupte, dass man sogar mit einem Smartphone Top - Fotos aufnehmen kann. Aber nur wenn man weiß, wie man ein Bild optimal gestaltet.

Themen

Goldener Schnitt | Perspektive | Schärfentiefe | Farbenlehre | Bedeutung der Formen | Formatwahl | Bunt oder SW ? | Symbole | Blickrichtung | Eye Catcher | Linienführung

Vorraussetzungen

Irgendein Werkzeug, das Fotos aufnehmen kann: Smartphone | Sofortbild Kamera | Kompakt Kamera | System Kamera | DSLR | Bridge Kamera | analoge Kamera.

Kursleitung

Univ.-Lektor Harald Mizerovsky, Dipl. HMI

Berufsfotograf, Fototrainer und Sachbuchautor zu Themen aus der Fotografie

Dauer

4 Stunden inklusive Pause

Ort | Treffpunkt

1220 Wien, Donaustadt, Arbeiterstrandbadstraße 122, am großen Platz neben dem China Restaurant Sichuan im Donaupark

Kursgebühr

€ 84,- inkl. 20% USt. pro Person

Verbindliche Buchung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Die Teilnehmer nehmen zur Kenntnis, das während der Seminare, Workshops, Lehrgänge und sonstige Lehrveranstaltungen fotografiert wird und diese Fotos auch veröffentlicht werden.


Fotokurs, Fotoworkshop, Fotoseminar, Fotolehrgang, Fotoschule, Fotoausbildung, Fotografie, Foto, Photo, Kurs, Lehrgang, Seminar, Workshop, Ausbildung, Photowalk, Spaziergang, fotografieren, Photography,, Fotospaziergang, lernen, Training, Wien, Donaustadt, Aspern, 1220, mizerovsky